Master Builders Solutions präsentiert hygienische Schwerlastbodensysteme auf der Anuga FoodTec

  • Ucrete ermöglicht extrem widerstandsfähige Böden basierend auf einer einzigartigen Polyurethanharz-Technologie
  • Ucrete übertrifft alle Hygieneanforderungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, ist genauso leicht zu reinigen wie Edelstahl und hemmt mikrobiologisches Wachstum von Bakterien
  • Ucrete ist mit dem Eurofins Indoor Air Comfort Gold Standard für niedrige Emissionen zertifiziert 

BASF präsentiert auf der Fachmesse Anuga FoodTec bis zum 23. März 2018 in Köln unter dem Markennamen Master Builders Solutions® die Schwerlastbodensysteme der Ucrete-Produktreihe am Stand E040 in Halle 09.1.

Ucrete basiert auf einer einzigartigen Polyurethanharz-Technologie, die die hohen Anforderungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie übertrifft. Durch die außerordentliche Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien, extreme mechanische Belastungen und Temperaturschocks, eignet sich Ucrete auch für die Chemie- und Pharmaindustrie. Ucrete-Bodensysteme erfüllen seit rund 50 Jahren die höchsten Anforderungen an Arbeitssicherheit und Hygiene, da sie eine vergleichbare Reinigungsleistung gegenüber Bakterienbefall erzielen und deren Wachstum hemmen wie Edelstahl. Je nach Dicke bleiben Ucrete-Bodensysteme bei Temperaturen von -40 bis 130 °C formstabil und erfüllen selbst strengste Hygiene- und Reinheitsanforderungen. Durch die Möglichkeit, unterschiedliche Rutschhemmstufen individuell einzustellen, tragen sie auch der Arbeitssicherheit Rechnung. Die Rutschhemmstufen lassen sich dabei je nach Kundenwunsch festlegen – von niedrig bis hoch rutschsicher.

Ucrete ist nicht lösemittelbasiert und trocknet schnell – ein großer Vorteil insbesondere bei Instandsetzungsarbeiten. Da Ucrete-Böden zudem geruchsneutral sind und keinen Einfluss auf den Geschmack von Lebensmitteln haben, lassen sie sich selbst bei gleichzeitiger Produktion verlegen. Dies führt zur Minimierung von Produktionsausfallzeiten. Ucrete erfüllt alle Anforderungen des AgBB (Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten) und ist mit dem Eurofins Indoor Air Comfort Gold Standard für niedrige Emissionen zertifiziert.

Ucrete-Böden schaffen eine sichere und angenehme Arbeitsumgebung, da sie eine homogene fugenminimierte Oberfläche bilden und in sieben verschiedenen Farben erhältlich sind.

Weitere Informationen zu Ucrete sind im Internet unter www.master-builders-solutions.basf.de und www.ucrete.basf.com/de abrufbar.

Über den Unternehmensbereich Construction Chemicals

Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF bietet unter der internationalen Marke Master Builders Solutions® hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel, Industrieböden, Fliesenverlegesysteme, Dehnfugen und Holzschutz-Lösungen.

Die zirka 6.500 Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals bilden ein globales Team von Bauexperten. Um die Herausforderungen unserer Kunden von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauprojekts zu lösen, bündeln wir unser Know-how und unsere Expertise über Fachgebiete und Regionen hinweg und bringen unsere Erfahrung aus zahllosen Bauprojekten weltweit ein. Wir nutzen globale BASF-Technologien wie auch unser fundiertes Wissen lokaler Baubedürfnisse, um Innovationen zu entwickeln, die unsere Kunden erfolgreicher machen und nachhaltiges Bauen vorantreiben. Der Unternehmensbereich betreibt Produktionsanlagen und Vertriebsstandorte in über 60 Ländern und erreichte im Jahr 2017 einen Umsatz von rund 2,4 Milliarden €.

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.