Mit MasterSeal® 6100 FX bietet BASF eine leistungsstarke und verbrauchsarme Dichtschlämme

• Trägt positiv zur LEED®-Zertifizierung bei und wird erfolgreich in Referenzprojekten in Europa eingesetzt

• Basiert auf der Kombination leistungsstarker Bindemittelsysteme mit pulverförmigen Polymeren

 

Zwei Jahre nach seiner Einführung auf dem europäischen Markt hat sich MasterSeal 6100 FX in vielen europäischen Ländern etabliert und kommt bei zahlreichen komplexen und anspruchsvollen Abdichtungsprojekten zum Einsatz. MasterSeal 6100 FX ist eine einkomponentige, schnell aushärtende, hochflexible und hochelastische Dichtschlämme mit geringem Verbrauch. Die Vorteile des Produkts basieren auf einer hochentwickelten Technologie, die leistungsstarke Bindemittelsysteme mit pulverförmigen Polymeren kombiniert. MasterSeal 6100 FX ist Teil der Master Builders Solutions Produktreihe, in der BASF ihre fortschrittlichen chemischen Lösungen für den Bau, die Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken bündelt.

Dank seiner Formulierung mit Leichtfüllstoffen ist MasterSeal 6100 FX signifikant ergiebiger und dadurch ein effizientes und zugleich wirtschaftliches Produkt. So ersetzt ein 15-Kilogramm-Gebinde MasterSeal 6100 FX einen Zweikomponentensatz vergleichbarer Produkte (typischerweise ein 25-Kilogramm-Sack Pulvermaterial plus zusätzlich ca. 10 Liter Flüssigkomponente in einem Kanister). Ein um bis zu fünfzig Prozent reduzierter Bedarf an Lagerfläche und Verpackungsmaterial sowie geringere Transportkosten sind die Folge. Mit nur 1,8 Kilogramm Verbrauch an MasterSeal 6100 FX Pulver pro Quadratmeter entsteht nach der Aushärtung eine fugenlose Membran, die positivem Wasserdruck bis fünf bar standhält und Risse bis zu zwei Millimetern Breite überbrückt – und das auch bei Temperaturen bis -10 ºC. Einfache Anwendung und schnelle Aushärtung sorgen für reduzierte Ausfallzeiten. Für den Verarbeiter bedeutet das einen je nach Größe des Projekts zum Teil deutlich geringeren Zeitaufwand von bis zu einem Arbeitstag für die Applikation im Vergleich zu herkömmlichen flexiblen Dichtschlämmen. 

 

Erfolgreiche Referenzprojekte in Europa

Mit MasterSeal 6100 FX setzt BASF auf Nachhaltigkeit als einen zentralen Aspekt bei der Produktforschung und -entwicklung. MasterSeal 6100 FX wurde im Hinblick auf eine LEED-Zertifizierung („Leadership in Energy and Environmental Design", entwickelt vom U.S. Green Building Council) der Gebäude konzipiert und leistet einen Beitrag zu folgenden Punkten des Zertifizierungsprogramms: bis zu zwei Punkte für die Verwendung wiederverwerteten Materials, bis zu zwei Punkte für die Nutzung regionaler Rohstoffe und bis zu einem Punkt für die Verwendung von Materialien mit geringen Emissionen. Zudem ist MasterSeal 6100 FX geruchsarm und kann problemlos auch im Innenbereich eingesetzt werden.  

Die vielfältigen Vorteile von MasterSeal 6100 FX ermöglichen es, den spezifischen Anforderungen von Bauherren und Verarbeitern gleichermaßen gerecht zu werden – verschiedene Referenzprojekte in ganz Europa belegen dies eindrucksvoll. In Livigno, Italien, mussten die Aquädukte über Tresenda und Vago außen- und innenseitig abgedichtet werden. Mit MasterSeal 6100 FX wird das Eindringen von Wasser in die Konstruktion dauerhaft verhindert und damit möglichen Korrosionsschäden vorgebeugt. Die Gewährleistung der Elastizität auch bei geringen Außentemperaturen – eine zusätzliche Anforderung bei diesem Einsatz in großer Höhe – sowie die geringeren Instandhaltungskosten waren die ausschlaggebenden Gründe für die Wahl von MasterSeal 6100 FX bei diesem anspruchsvollen Projekt. 

Ein weiteres Referenzprojekt ist die Abdichtung des seitlichen Gehwegs über eine Brücke in der belgischen Stadt Leuven, der nach Fertigstellung dann der Witterung sowie gelegentlichem Fußgängerverkehr ausgesetzt ist. Hauptanforderung hier war die Verwendung eines Produkts, das auch unter UV- und Witterungseinfluss keine Kompromisse bei Abnutzungsbeständigkeit, Farbstabilität und homogener Optik macht. Weitere Schlüsselkriterien für die Wahl von MasterSeal 6100 FX waren die schnelle Verarbeitung – die komplette Dichtschicht kann in einem Arbeitsgangaufgesprüht werden – und vor allem die Möglichkeit des Auftrags auf jungen Beton und auf nasse Untergründe bei feuchten Umgebungsbedingungen.

In Montejo, einer Gemeinde nahe Salamanca in Spanien, war ein Verarbeiter auf der Suche nach einer Abdichtungslösung für unterirdische Betonreservoirs zur Zwischenspeicherung von aufbereitetem Wasser vor dessen Weiterverwendung für Reinigungs- und industrielle Zwecke. In diesem Fall konnte MasterSeal 6100 FX vor allem mit seiner einfacher Anwendung, dem geringem Verbrauch und seiner hohen Rissüberbrückung punkten, die eine dauerhaft zuverlässige Abdichtung von möglichweise rissgefährdeten Untergründen sicherstellt.

In einem Abschnitt des Turiner-Hütten-Tunnels am Mont Blanc in Italien geht es um die Oberflächenabdichtung auf Spritzbeton. Die Schlüsselargumente für MasterSeal 6100 FX waren hier die erheblich geringeren Materialmengen für den Transport an die schwer zugängliche Baustelle und der deutlich reduzierte Verpackungsabfall. Weitere wichtige Kriterien für die Wahl von MasterSeal 6100 FX für dieses Projekt waren die Verfügbarkeit einer echtweißen Variante und die Möglichkeit des Auftrags auf feuchte Untergründe.

 

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – seit nunmehr 150 Jahren. Unser Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Als das weltweit führende Chemieunternehmen verbinden wir wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit Forschung und Innovation unterstützen wir unsere Kunden in nahezu allen Branchen, heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Lösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Ernährung zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2013 einen Umsatz von rund 74 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 112.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN).

Über den Unternehmensbereich Construction Chemicals

Der Unternehmensbereich Construction Chemicals der BASF bietet hoch entwickelte chemische Lösungen für Neubau, Instandhaltung, Reparatur und Renovierung von Bauwerken. Unser umfassendes Leistungsangebot beinhaltet Betonzusatzmittel, Zementadditive, chemische Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungen, Systeme für Schutz und Reparatur von Beton, Hochleistungsmörtel, Industrieböden, Fliesenverlegesysteme, Dehnfugen und Holzschutz-Lösungen. Die 5.700 Mitarbeiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals bilden ein globales Team von Bauexperten. Um die Herausforderungen unserer Kunden von der Planung bis zur Fertigstellung eines Bauprojekts zu lösen, bündeln wir unser Know-how und unsere Expertise über Fachgebiete und Regionen hinweg und bringen unsere Erfahrung aus zahllosen Bauprojekten weltweit ein. Wir nutzen globale BASF-Technologien wie auch unser fundiertes Wissen lokaler Baubedürfnisse, um Innovationen zu entwickeln, die unsere Kunden erfolgreicher machen und nachhaltiges Bauen vorantreiben. Der Unternehmensbereich betreibt Produktionsstandorte und Vertriebsstandorte in über 50 Ländern und erreichte im Jahr 2013 einen Umsatz von 2,1 Milliarden €.

Über Master Builders Solutions

Unter der Marke Master Builders Solutions® bündelt BASF ihre umfassenden Lösungen aus der Chemie für Neubau, Instandsetzung, Sanierung und Renovierung von Bauwerken. Master Builders Solutions steht für mehr als hundert Jahre Erfahrung in der Baubranche. Zum Portfolio der Marke gehören Betonzusatzmittel, Zementadditive, Lösungen für den Untertagebau, Abdichtungssysteme, Lösungen für Schutz und Reparatur von Beton, Vergussmörtel und Hochleistungsböden. Das Know-how und die Erfahrung von BASF-Baufachleuten auf der ganzen Welt bilden den Kern von Master Builders Solutions. Wir kombinieren die richtigen Elemente aus unserem Leistungsangebot, um die speziellen Bauprobleme unserer Kunden zu lösen. Dafür kooperieren wir über Fachdisziplinen und Regionen hinweg und setzen unsere Erfahrungen aus zahllosen Bauprojekten in aller Welt ein. Wir nutzen globale BASF-Technologien sowie unsere tiefe Kenntnis der baulichen Anforderungen vor Ort, um Innovationen zu entwickeln, die unseren Kunden helfen, erfolgreicher zu sein und nachhaltiges Bauen voranzutreiben.