​MasterGlenium ACE 30 – Hochleistungs-Fließmittel für die Betonfertigteilproduktion


 

Bisher: Glenium ACE 30

Produktbeschreibung von MasterGlenium ACE 30

Fließmittel auf Basis von PCE können durch gezielte Auswahl von unterschiedlich konzipierten PCE-Basisformulierungen zielsicher auf eine bestimmte Wirkcharakteristik eingestellt werden.

Die PCE-Basisformulierungen unterscheiden sich in ihrer Molekülstruktur. Die veränderbaren Parameter sind dabei die Art der Monomere in der Hauptkette, die Länge der Hauptkette, die Anzahl der negativen Ladungen in der Hauptkette (Ladungsdichte), der Aufbau der Seitenkette und die Länge der Seitenkette im Vergleich zur Hauptkette.

Eine gezielte Auswahl von PCE-Basisformulierungen und die Verwendung weiterer Rezepturkomponenten ermöglicht es, für jede Zementtype und für jede gewünschte Wirkcharakteristik (verflüssigende Wirkung; Konsistenzhalten; hohe Frühfestigkeit) ein maßgeschneidertes Fließmittel zu realisieren.

Alleinstellungsmerkmale von MasterGlenium ACE 30

MasterGlenium ACE 30 ist eine Innovation im Bereich der Fließmittel auf Basis eines Polycarboxylethers. Die neuartige Molekülstruktur bewirkt, dass eine größere für die Hydratationsreaktion verfügbare Oberfläche der Zementpartikel vorhanden ist. Zusätzlich erfolgt eine sehr rasche Adsorption der Moleküle durch die Zementpartikel und ein außerordentlich effizienter Dispersionseffekt (elektrostatische Stabilisierung).

Die Summe dieser Effekte bewirkt eine frühere Hydratationsreaktion, die dabei erfolgende Wärmeentwicklung wird effizienter ausgenutzt und es resultiert eine deutlich raschere Frühfestigkeitsentwicklung des Betons.

Zero Energy System (ZES):

Das System basiert auf der Kombination von MasterGlenium ACE und MasterMatrix SCC, der neuesten Technologie des Rheodynamischen Betons (selbstverdichtender Beton ohne Entmischungsneigung).

Das Zero Energy System wurde entwickelt, um den Prozess bei der Produktion von Betonfertigteilen zu rationalisieren sowie bei verbesserten Produkten und Arbeitsbedingungen Energiekosten zu senken. Verdichtungsenergie kann eingespart werden und Heizkosten bzw. die Aushärtungszeiten können deutlich reduziert werden.

Vorteile für den Betonfertigteilhersteller beim Einsatz von MasterGlenium ACE 30

  • Sehr gute Verflüssigungseigenschaften
  • Neuartige Molekülstruktur
  • Deutlich höhere Frühfestigkeiten des Betons
  • Verbesserte Betoneigenschaften
  • Hohes Energieeinsparungspotential
  • Verkürzung der Aushärtungszeiten
  • Verkürzung der Ausschalfristen
  • Reduzierung der Wärmebehandlung
  • Einsatz weniger reaktiver Zementsorten möglich

In Kombination mit MasterMatrix SCC

  • Hervorragendes Zusammenhaltevermögen des Betons
  • Verminderte Entmischungsneigung
  • Verminderte Neigung zur Wasserabsonderung (sog. Bluten)
  • Positiver Einfluss auf die Sichtflächen (Sichtbeton)

Damit leistet MasterGlenium ACE 30 einen wichtigen Beitrag für eine kostenoptimierte Herstellung von Betonfertigteilen.

Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich

Verwandte Referenzen

Ansprechpartner

Österreich

Distribution Finder Finden