MasterRoc FLC 100 – Pulverförmiges Zusatzmittel für zementgebundene Injektionsmörtel


Bisher: MEYCO Flowcable

Wie wirkt MasterRoc FLC 100?

MasterRoc FLC 100 ist ein spezielles bei zementhaltigen Mörteln eingesetztes thixotropierendes Mehrkomponentenadditiv zur Verringerung der Anforderungen an das Anmachwasser und zur Herstellung eines fließfähigen, pumpfähigen, thixotropen, nicht schwindenden, entmischungsfreien hochfesten Injektionsmörtels mit jeder Art von Portlandzement.

MasterRoc FLC 100 Zusatzmittel wird in Injektionsmörteln zur Felssicherung und -stabilisierung sowie als Injektionsmörtel zum Schutz nachgespannter Kabel in Spannbeton und zur Vollverkapselung von Felsankern in Tunneln und Bergwerken eingesetzt.

Anwendungsempfehlung:

  • Zementschlämme oder Zement und Injektionsmörtel für Verankerungsarbeiten in Gestein und Beton
  • Injektionsmörtel für den Einsatz in Tunnelbau, Staumauern, Bergbau oder bei anderen geotechnischen Arbeiten
  • Nachverpressung von Perlkies
  • Kontakt- und Konsolidierungsinjektion

Welche besonderen Eigenschaften zeichnen MasterRoc FLC 100 aus?

  • Niedriges Zement-Wasser-Verhältnis
  • Kontrolle des abgesonderten Wassers
  • Hohe Frühfestigkeit1
  • Lange Topfzeit (offene Zeit)1
  • Hohe Endfestigkeit1

1Diese Parameter hängen von der im Injektionsmörtel verwendeten Zementart ab.

Welche Vorteile hat MasterRoc FLC 100?

  • Leichteres Pumpen und Einbringen
  • Schwindausgleichend
  • Dicht und kompakt, gewährleistet dadurch höchsten Schutz von Stahlelementen gegen Korrosion, die durch aggressive Einflüsse hervorgerufen wird

Downloads

MasterRoc FLC 100: Technisches Datenblatt (Oktober 2013)

pdf (110,72 Kb)
Distribution Finder

Ansprechpartner

Österreich

Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.