MasterRoc MF 308 – Hochleistungs-Zusatzmittel für bessere Homogenität, Pump- und Einbringbarkeit von Bergwerksverfüllungsgemischen mit geringer Kohäsion


Bisher: MEYCO MF 308

Wie wirkt MasterRoc MF 308?

MasterRoc MF 308 ist eine wässrige Lösung eines synthetischen Copolymers mit hohem Molekulargewicht.

MasterRoc MF 308 Zusatzmittel wurde zur Verbesserung des rheologischen Verhaltens und der Vor-Ort-Eigenschaften der eingebrachten Verfüllung entwickelt. MasterRoc MF 308 Zusatzmittel bietet höhere Stabilität durch Steigerung des Entmischungswiderstands, wirkt dabei als Pumphilfe und erleichtert die Einbringung mit beträchtlicher Verbesserung der Homogenität der eingebrachten Füllung.

Anwendungsempfehlung:

  • Alle Arten hydraulischer pastöser Füllungen mit niedriger Dichte und zementierter Zuschlagstoff-Füllungen
  • Pastöse/hydraulische Füllungen mit geringerem Feststoffgehalt und/oder geringer Korngrößenverteilung
  • Zur Entmischung neigende Füllungen, wie zementierte hydraulische und Zuschlagstoff-Füllungen

Welche besonderen Eigenschaften zeichnen MasterRoc MF 308 aus?

  • Verbessert rheologisches Verhalten bei Schlämmen und zementierten Zuschlagstoff- Füllungen mit niedriger bis hoher Dichte
  • Verbesserung von Kohäsion und Bindung von Feinanteilen und Bindemitteln in der Füllmasse
  • Schmierung der Füllung
  • Wirkt als Pumphilfe
  • Verbessert Fließeigenschaften
  • Steigert Robustheit der Füllung

Welche Vorteile hat MasterRoc MF 308?

  • Verbessert das Pumpen und die Selbstnivellierung der Füllung
  • Vermindert Entmischung
  • Erleichtert die Produktion hochflüssiger Pasten und kohärenterer und homogenerer zementierter Zuschlagstoff-Füllungen
  • Liefert Stabilität bei Transport und Einbringung
  • Verbessert plastisches Verhalten und verringert Porosität der Füllung
  • Steigert Druckfestigkeiten
  • Verringert Schlamm im Setzmaß
  • Reduziert Wasserzugabe-Anforderungen
  • Verbessert Zuverlässigkeit der Füllungslieferung und gesteigerte Produktion,
  • Ermöglicht Gemischoptimierung und/oder Kosteneinsparung durch Bindemittelverringerung (Zement/Schlackenzement/Flugasche)
  • Macht Gemische weniger anfällig für Schwankung des Feststoffanteils und/oder Wasserbedarf
  • Verbessert mechanische Eigenschaften von selbstnivellierendem Fluid und macht Vor-Ort-Eigenschaften beständiger
  • Verbessert Fließeigenschaften, was sich in weniger Abnutzung an Pumpen und Rohren niederschlägt und so die Betriebslebensdauer der Anlage verlängert
  • Beeinträchtigt nicht die Abbindezeiten innerhalb der empfohlenen Dosierung
Distribution Finder

Ansprechpartner

Österreich

Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.