MasterRoc MP 307CE – Niedrigviskoses, schnell reagierendes Acrylharz zur dauerhaften Wasserabdichtung und Schleierinjektion von Beton und Mauerwerk


Bisher: MEYCO MP 307CE

Wie wirkt MasterRoc MF 307CE?

MasterRoc MP 307CE ist ein hochreaktives, niedrigviskoses, zweikomponentiges Acrylinjektionsharz für gute Penetration. Das Produkt erhärtet schnell und bildet ein gummiartiges Harz, das gut mit gewissen Boden- und Rissbewegungen fertig wird. MasterRoc MP 307CE Acrylharz wurde speziell zur Betoninstandsetzung entwickelt und ist nach EN 1504-5 CE-zertifiziert.

Anwendungsempfehlung:

  • Betonsanierung als quellendes Verfüllen von Rissen und Spalten
  • Dauerhafte Abdichtung von Tunnelinnenschalen, Schächten und Mauerwerk gegen drückendes Grundwasser mit mehr als 12 bar (1200 kPa)
  • Stoppen geringeren Wassereintritts
  • Verpressen von Injektionsschläuchen
  • Bodenstabilisierung
  • Schleierinjektion

Welche besonderen Eigenschaften zeichnen MasterRoc MP 307CE aus?

  • Sehr niedrige Viskosität
  • Einstellbare Gelzeit von 3 bis 22 Minuten bei 68 °F (20 °C)
  • Verarbeitbar von 41 °F (5 °C) bis 104 °F (40 °C)
  • Herausragende Flexibilität (Bruchdehnung > 300 %)
  • Gute chemische Beständigkeit gegenüber Säuren, Laugen, Lösungsmitteln, Kraftstoffen usw.
  • Gutes Haftvermögen auf Rissflanken in Beton oder Gestein auch unter nassen Bedingungen

Welche Vorteile hat MasterRoc MP 307CE?

  • Umweltfreundlich – unschädlich im Kontakt mit Grundwasser
  • Die niedrige Viskosität erlaubt eine tiefe Penetration feinster Risse und Spalten
  • Gute Assimilation von Bodenbewegungen oder Setzungen
  • Haltbarkeit über 10 Jahre
  • Wasserdichtheit bis über 12 bar (174 psi [1.2 MPa])
  • Nicht korrosiv
  • Nicht wasserempfindlich, behält immer annähernd seine ursprüngliche Form bei (maximale Massenänderung -15 % bis +20 %)

Ansprechpartner

Österreich

Distribution Finder Finden
Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich