MasterSeal 345 – Wasserabdichtende Membran


Wie wirkt MasterSeal 345?

MasterSeal 345 Membran ist eine spritzbare Membran zur Wasserabdichtung von Betontragwerken und für das Wassermanagement. MasterSeal 345 Membran wird zwischen den eingebrachten Spritz- oder Ortbetonschichten oder als alleinige Membran aufgespritzt. MasterSeal 345 Membran weist auf beiden Membranseiten ein hohes Haftvermögen an Untergründen und eine gute Elastizität auf.

MasterSeal 345 Membran kann direkt auf feuchte Untergrundabschnitte aufgetragen werden.

Anwendungsempfehlung:

  • Ortbeton oder Betonfertigteile
  • Sandwichtragwerke (Beton/Membran/Beton)
  • Untergrundkonstruktionen mit komplexen Profilen und Geometrie
  • Verbindet sich mit Stahl und den meisten Folienmembranen und ermöglich Schnittstellenlösungen mit anderen Abdichtmethoden

Welche besonderen Eigenschaften zeichnen MasterSeal 345 aus?

  • Gebrauchsfertiges Trockenverfahren-Material
  • Elastizität 80 – 140 % bei –4 bis 68 ºF ( –20 bis 20 ºC)
  • Schnelle Erhärtung – in 4 bis 6 Stunden (je nach Umgebungsbedingungen)
  • Keine giftigen Komponenten
  • Umweltfreundlich – ungiftig

Welche Vorteile hat MasterSeal 345?

  • Einfach aufzutragen durch Aufspritzen mit herkömmlichem Gerät
  • Zweiseitige Bindung mit Spritzbeton ermöglicht Verbundstoffverhalten
  • Schnelle Aushärtung verhindert Unterbrechung von Bauarbeiten
  • Das vollkommen verbundene System bietet hervorragende Wasserdichtigkeit und verhindert so das Entstehen von Wassermigration in beide Betonmembranschnittstellen
Download-Bereich

Details

Alle verfügbaren Datenblätter und Leistungserklärungen finden Sie in unserem Download-Bereich.

Zum Download-Bereich

Ansprechpartner

Österreich

Distribution Finder Finden